amzi focus israel Web20202

Israel Trail     Israelsonntag     Wurzeln des Nahostkonflikts     Endzeitplan     See Genezareth     Toralesung     Reisen     Seminare       Downloads

Kalender 2015 Cover RGB03

Jetzt bestellen: Israelkalender 2015

  • alle jüdischen Feste erklärt
  • Tora-Lesungen zum Schabbat
  • Format 31,5 x 22,5 cm
  • CHF 14.95 / EUR 9.99

Bestellung  

Wie gut kennen Sie das Heilige Land?

Welches Foto entspricht der Realität?                    Lösung

Ölberg_102 Ölberg_202
Ölberg_302 Ölberg_402

Schluss mit der Ersatztheologie – was nun?

Kann es sein, dass einmal „ausgebrochene“ Zweige des edlen Ölbaums wirklich wieder in denselben eingepfropft werden? Und wie soll man diese Theologie nennen? weiter

 

Die Isolierung Israels – Versuch eines weltweiten Boykotts                                                           weiter

 

Nazareth und die seltsame Messiasverheißung

Warum bezeichnet Matthäus es als die Erfüllung einer messianischen Verheißung, dass Jesus in Nazareth aufgewachsen ist?  weiter

 

Einheit von Juden und Nichtjuden

Die Einheit von Juden und Nichtjuden entspricht dem Willen Gottes und wurde bereits bei den Propheten angekündigt. weiter

 

Der Mythos von Masada

Unvergessen bleibt mir der Aufenthalt in der Jugendherberge Masada mit meiner Reisegruppe vor vielen Jahren.   weiter

 

Die Botschaft von Kapernaum

Keine andere Stadt findet, neben Jerusalem, so häufig Erwähnung im Neuen Testament wie Kapernaum.        weiter

 

Haifa und die Templer

Die wechselvolle Geschichte der Templerbewegung im Heiligen Land...    weiter

 

Samariter oder Samaritaner?

Was die Samariter der Bibel und die noch existierende Religionsgemeinschaft der Samaritaner gemeinsam haben - mit Video...   weiter

 

Schawuot – die Überraschung, die keine war

Weshalb ereignete sich die Ausgießung des Heiligen Geistes ausgerechnet dann?     weiter

 

Orte in Israel – einst, heute und in der Zukunft

Gamla – das Massada des Nordens: 1968 entdeckte man die Ruinen von Gamla. Der archäologische Park bietet eine eindrückliche Dokumentation der Geschehnisse des jüdischen Krieges kurz nach der Zeit Jesu.     weiter

 

Aufruhr in Nahost – die Chance zum Frieden?

Es ging ein „Ruck“ durch die Welt, als die Revolution in Ägypten begann. Die Euphorie in der westlichen Welt ist groß. Ist sie gerechtfertigt?    weiter

 

Das Geheimnis der Sederfeier

Die Sederfeier bildet den Auftakt zu den Pessachfeiertagen. Dabei hat jede Speise eine klare symbolische Bedeutung – bis auf den Afikoman.    weiter

 

Chanukka und das Licht der Welt

Wenn es über längere Zeit dunkel ist, wächst die Sehnsucht nach Licht.   weiter

 

 

 

weitere aktuelle Themen

 

Evangelistischer Einsatz in Haifa

http://youtu.be/XOPmmAGjZ7Y

 

 

„Das ist mein König“

http://youtu.be/jQAljPLIYts

http://youtu.be/yzqTFNfeDnE (Englisch)

http://youtu.be/06Eqt9VtqL4 (Arabisch)

 

 

Aus unserer Gebets- und Informationsmail:

 

18. Dezember 2014

Armutsbekämpfung stagniert

Eine Studie des israelischen „Taub-Zentrums“ zeigt auf, wie es um die finanzielle Situation der Israelis steht. Der Bericht bezeichnet die hohen Lebenshaltungskosten nach wie vor als Problem, wobei die Wohnkosten besonders ins Gewicht fallen. Bereits vor drei Jahren protestierten die Israelis gegen die hohen Lebenshaltungskosten, doch geändert hat sich bislang offenbar wenig. Viele Familien sind gezwungen, mehr auszugeben, als sie einnehmen. Bei nicht-orthodoxen Familien liege die Differenz im Schnitt bei umgerechnet 177 Euro pro Monat, bei Arabern bei 394 Euro und bei Ultra-Orthodoxen bei 658 Euro. Den Zahlen zufolge kommen nur 20 Prozent der Haushalte ohne Verschuldung aus. Die Autoren der Studie vermuten jedoch, dass viele Familien nicht deklarierte Einkommen haben oder Finanzhilfen von Verwandten erhalten, die Verschuldung also geringer ausfällt als offiziell angegeben. Das berichtet die Online-Zeitung Times of Israel. Dem Bericht zufolge liegt das Hauptproblem bei den hohen Wohnkosten: Die Preise dafür seien in den vergangenen zehn Jahren um 53 Prozent stärker gestiegen als andere Preise.

 

 

weitere News ...

 

 

Donnerstag, 18. Dezember 2014