amzi focus israel Web20202

Aktuell:     Ami Ortiz   Israel Trail     Israelsonntag     Wurzeln des Nahostkonflikts     Endzeitplan     See Genezareth     Toralesung     Reisen     Seminare     Downloads

amzi-Freundestag mit Gästen aus Israel

So 25. Mai 2014 in CH-Sursee

2014 Freundestag-Web02

Wie gut kennen Sie das Heilige Land?

Welcher Markt ist nicht in Israel?                   Lösung

140424b02 140424a02 140424c02

Do 13. – So 23. November 2014   

Israel-Sonne statt November-Nebel

11 Tage Jerusalem und den Süden Israels geniessen

Leitung: Jurek Schulz

 

Detailprogramm

Nazareth und die seltsame Messiasverheißung

Warum bezeichnet Matthäus es als die Erfüllung einer messianischen Verheißung, dass Jesus in Nazareth aufgewachsen ist?  weiter

 

Einheit von Juden und Nichtjuden

Die Einheit von Juden und Nichtjuden entspricht dem Willen Gottes und wurde bereits bei den Propheten angekündigt. weiter

 

Der Mythos von Masada

Unvergessen bleibt mir der Aufenthalt in der Jugendherberge Masada mit meiner Reisegruppe vor vielen Jahren.   weiter

 

Die Botschaft von Kapernaum

Keine andere Stadt findet, neben Jerusalem, so häufig Erwähnung im Neuen Testament wie Kapernaum.        weiter

 

Haifa und die Templer

Die wechselvolle Geschichte der Templerbewegung im Heiligen Land...   weiter

 

Samariter oder Samaritaner?

Was die Samariter der Bibel und die noch existierende Religionsgemeinschaft der Samaritaner gemeinsam haben - mit Video...   weiter

 

Schawuot – die Überraschung, die keine war

Weshalb ereignete sich die Ausgießung des Heiligen Geistes ausgerechnet dann?     weiter

 

Orte in Israel – einst, heute und in der Zukunft

Gamla – das Massada des Nordens: 1968 entdeckte man die Ruinen von Gamla. Der archäologische Park bietet eine eindrückliche Dokumentation der Geschehnisse des jüdischen Krieges kurz nach der Zeit Jesu.     weiter

 

Aufruhr in Nahost – die Chance zum Frieden?

Es ging ein „Ruck“ durch die Welt, als die Revolution in Ägypten begann. Die Euphorie in der westlichen Welt ist groß. Ist sie gerechtfertigt?    weiter

 

Das Geheimnis der Sederfeier

Die Sederfeier bildet den Auftakt zu den Pessachfeiertagen. Dabei hat jede Speise eine klare symbolische Bedeutung – bis auf den Afikoman.    weiter

 

Chanukka und das Licht der Welt

Wenn es über längere Zeit dunkel ist, wächst die Sehnsucht nach Licht.   weiter

 

 

 

weitere aktuelle Themen

 

Wie Frieda Roos, eine Holocaustüberlebende, Frieden fand (Englisch)

http://www.jewishtestimonies.com/en/frieda-roos-van-hessen-has-found-the-love-of-yeshua-the-messiah-after-world-war-ii/

 

 

Daniel Yahav über Pessach (Englisch)

http://youtu.be/XlCoQfzj5xg

 

 

Aus der Info-E-Mail

24. April 2014

Jordanien: Zahl der Christen unter den Flüchtlingen steigt

Unter den syrischen Flüchtlingen steige die Zahl der Christen stetig, sagt der Direktor von Caritas Jordanien, Wael Suleiman. „Ihr Osterfest steht im Zeichen der Verzweiflung und der geistigen Erschöpfung. Wir hatten liturgische Feiern für Flüchtlinge geplant, mussten aber feststellen, dass ihr Gemütszustand dafür nicht der richtige ist. Denn sie sind müde und resigniert und nicht an eigens für sie organisierten Feiern interessiert, die sie an ihren Vertriebenenstatus und an das erlittene Leid erinnern“, so Suleiman. – Wir beten um Gottes Schutz für die syrischen Christen.

17.04.2014 AKREF

 

 

weitere News ...

 

 

Donnerstag, 24. April 2014